Übersicht

Schule

Mehr Unterstützung für unsere Schulen – Corona-Schutzpaket sorgt für zusätzliches Personal sowie sächliche Ausstattung

„Die Corona-Pandemie fordert im besonderen Maße die niedersächsische Schülerschaft, das Lehrpersonal sowie die Eltern. Dem tragen wir Rechnung. 45 Millionen Euro werden sofort für zusätzliches Personal sowie schulische Corona-Schutzmaßnahmen zur Verfügung gestellt“, so die SPD-Landtagsabgeordnete Karin Logemann.

30 Millionen Euro für Infektionsschutz im Schülerverkehr

„Immer wieder erreichen mich Nachfragen zum Thema ‚überfüllte Busse in Zeiten von Corona‘. Für mich ist es klar, dass ich meinen direkten Draht nutze und das Thema in die Diskussionen in Hannover einbringe“, so die SPD-Landtagsabgeordnete Karin Logemann.

Wesermarsch und Ammerland erhalten über eine Million Euro aus Sofortausstattungsprogramm

„Während der Einschränkungen durch die Covid-19-Pandemie im ersten Halbjahr 2020 haben wir festgestellt, wie wichtig die Anbindung an das Internet ist, um miteinander in Kontakt zu bleiben. Besonders unsere Kinder benötigen einen verlässlichen Weg, weiter an der Bildung teilhaben zu können, auch wenn sie nicht direkt in der Schule lernen können. Dabei ist der Erfolg eines digitalen Unterrichts vor allem erstmal davon abhängig, ob ein mobiles Endgerät im Haushalt verfügbar ist, damit das Kind überhaupt daran teilnehmen und seine Aufgaben erfüllen kann“, so die SPD-Landtagsabgeordnete Karin Logemann.

Neue Schulleitungen in Wesermarsch und Ammerland

Rund um den Wechsel zum 2. Schulhalbjahr 2019/2020 sind auch viele Schulleitungen in Niedersachsen in ihre neue Tätigkeit gestartet. Darunter ist auch Arlena Most, die die Leitung der Grundschule Blexen jetzt offiziell übernimmt.

Einladung zum Zukuftstag

Die Landtagsabgeordnete Karin Logemann lädt Schülerinnen und Schüler aus ihrem Wahlkreis zur Teilnahme am diesjährigen „Zukunftstag“ der SPD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag ein.

Mehr Stellen für Schulsozialarbeit in Wesermarsch und Ammerland

„Vier Schulen der Wesermarsch und das Gymnasium Westerstede erhalten ab 2020 insgesamt drei zusätzliche Vollzeitstellen für SchulsozialarbeiterInnen. Davon werden zwei Stellen auf die Grundschulen in Elsfleth, Burhave, Ganspe, die Comeniusschule Berne verteilt und das Gymnasium Westerstede erhält eine Stelle. Das sind richtig gute Nachrichten für die Schulen und unsere Schülerinnen und Schüler“, erklärt die SPD-Landtagsabgeordnete Karin Logemann.

Förderung vom Land für Digitalpakt Schule

„Medienbildung in Niedersachsen hat zum Ziel, Schülerinnen und Schüler auf ein Leben in einer digitalisierten Welt vorzubereiten. Deshalb geht es nicht um einen bloßen Einsatz von Technik, sondern darum Chancen und Risiken zu kennen, Potenziale auszuschöpfen und individualisiertes Lernen zu ermöglichen. Es geht um Lehren und Lernen in einer digitalisierten Welt. Schülerinnen und Schüler sollen diese Welt nicht nur verstehen, sondern zukünftig auch gestalten. Der Digitalpakt Schule ist ein wichtiger Baustein um Niedersachsen auf diesem Weg einen erheblichen Schritt voranzubringen“, so die SPD-Landtagsabgeordnete Karin Logemann.

Zusätzliche Stellen bei Schulsozialarbeit und pädagogischen Mitarbeitern sind wichtiges Signal für Integration und Inklusion

Die SPD-Fraktion stärkt mit weiteren Stellen die Bereiche der Schulsozialarbeit und der pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rahmen der „Politischen Liste“. Mit den Investitionen im Wert von vier Millionen Euro werden 50 Stellen für pädagogisches Fachpersonal an allgemeinbildendenden Schulen sowie 50 weitere Stellen für Schulsozialarbeit an Berufsschulen geschaffen.

Erprobungsphase “Werte und Normen an Grundschulen” wird ausgeweitet – Schulen können sich bewerben

In Niedersachsen wird die Erprobungsphase „Werte und Normen an Grundschulen“ zum kommenden Schuljahr 2018/2019 deutlich ausgebaut: Nachdem im laufenden Schuljahr an rund zehn niedersächsischen Grundschulen der Unterricht „Werte und Normen“ erprobt wurde, steht nun die Ausweitung auf 40 Schulen des Primarbereiches in den kommenden zwei Schuljahren auf dem Plan.

Zum Kommunalen Investitionsprogramm KIP II

Mit dem Beschluss des Landtags zur Änderung des Kommunalinvestitionsförderungsgesetzes ist der Weg frei für die Auszahlung von rund 289 Millionen Euro, die der Bund den niedersächsischen Kommunen für die Sanierung der Schulinfrastruktur vor Ort zur Verfügung stellt.

Schulwander-Wettbewerb 2018

Unter dem Motto "Gemeinsam draußen unterwegs" startete gestern am 1. Mai der Schulwander-Wettbewerb 2018 der vom Deutschen Wanderverband (DWV) ausgelobt wird. In diesem Beitrag finden Sie die Pressemitteilung des Verbands dazu.

2000 Lehrerstellen für das kommende Schuljahr

“Wir wollen die 100 Prozent Unterrichtsversorgung schnellstmöglich wieder erreichen. Daher wollen wir so viele Lehrkräfte wie möglich einstellen, insbesondere im Bereich der Grund-, Haupt- und Realschulen. Deshalb stellen wir alleine hierfür 845 Vollzeitstellen und 300 Vollzeitstellen an den Oberschulen bereit”,…

Geld für moderne Schulinfrastruktur

Am Mittwoch, den 21. Februar, hat die SPD-geführte Landesregierung per Kabinettsbeschluss dafür gesorgt, dass der entsprechende Gesetzentwurf im Niedersächsischen Landtag beraten werden kann.

Neue Lehrkräfte und Verbesserungen bei Bildung

Auf Nachfrage beim Ministerium konnte die SPD-Landtagsabgeordnete Karin Logemann erfahren, dass zu Beginn des zweiten Schulhalbjahres ab 5. Februar neun Lehrerstellen im Kreis Ammerland und elf im Landkreis Wesermarsch nach- oder neu besetzt werden.

Termine