Übersicht

Landwirtschaft

Logemann lobt Pläne zum Umgang mit Wolf

Der Wolf ist in der Wesermarsch angekommen, das ist nun zweifelsfrei nachgewiesen. “Die Landwirte der Region sorgen sich mit Berechtigung um ihre Herden, die vor allem jetzt im Frühling wieder auf die Weiden und Deiche kommen”, so die Agrarpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Karin Logemann.

Agrarpolitische Sprecherin

Heute wurde ich von der SPD Fraktion Niedersachsen zur Sprecherin für Landwirtschaft, Ernährung, Verbraucherschutz und Landesentwicklung gewählt.

Lösung zwischen Schutzbedürfnis und Interessen finden

„Zunehmend hinterlässt die Rast von Wildgänsen in der Wesermarsch tiefe Sorgenfalten auf der Stirn von Landeigentümern. Der Fraß der Gänse und die Verkotung beeinträchtigen die Nutzung betroffener Grünlandflächen erheblich“, stellt die SPD-Landtagsabgeordnete Karin Logemann fest.

Landesraumordnungsprogramm überarbeitet

Mitte letzten Jahres wurde der Entwurf des neuen Landesraumordnungsprogramm (LROP) durch das Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz veröffentlicht. Nachdem das Beteiligungsverfahren eröffnet wurde, erhielt das Ministerium mehrere Tausend Stellungnahmen von Interessengemeinschaften, Verbänden und einzelnen Bürgern. Nun ist die Bewertung der Stellungnahmen und die Einarbeitung der Kritikpunkte erfolgt. Das erste Beteiligungsverfahren ist abgeschlossen. Es gibt nun ein weiteres zweites Beteiligungsverfahren.

Logemann setzt sich für ländlichen Raum ein

Die überarbeitete Fassung des neuen Landesraumordnungsprogramms (LROP) steht in den Startlöchern. Die erste Variante hatte viel Kritik einstecken müssen. Vor allem die Punkte Wiedervernässung und das starke Eingreifen in den Einzelhandel wurden von vielen Verbänden und Interessengruppen scharf kritisiert. Auch die Landtagsabgeordnete Karin Logemann setzt sich für eine Überarbeitung ein.

Termine