Übersicht

Ammerland

Logemann: Land fördert den Ausbau der Straßeninfrastruktur

Mit dem Jahresbauprogramm 2018 fördert das Land Niedersachsen den Ausbau der Straßeninfrastruktur in den Städten und Gemeinden in diesem Jahr mit insgesamt etwa 75 Millionen Euro für kommunale Vorhaben. Im Ammerland wird das Land 2018 die Fördersumme von 1.013.000 Euro für drei Straßenbauprojekte bereitstellen.

1,6 Millionen Euro für die Soziokultur in Niedersachsen

Wie die Abgeordnete Karin Logemann auf Nachfrage erfahren hat, stellt das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) der Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur (LAGS) im ersten Halbjahr 2018 insgesamt rund 865.000 Euro für die Förderung von 62 Projekten und Vereinen aus dem Bereich der Soziokultur zur Verfügung. Rund 750.000 Euro investiert das Land in Ausbau, Modernisierung und Sanierung soziokultureller Einrichtungen.

Geld für moderne Schulinfrastruktur

Am Mittwoch, den 21. Februar, hat die SPD-geführte Landesregierung per Kabinettsbeschluss dafür gesorgt, dass der entsprechende Gesetzentwurf im Niedersächsischen Landtag beraten werden kann.

Neue Lehrkräfte und Verbesserungen bei Bildung

Auf Nachfrage beim Ministerium konnte die SPD-Landtagsabgeordnete Karin Logemann erfahren, dass zu Beginn des zweiten Schulhalbjahres ab 5. Februar neun Lehrerstellen im Kreis Ammerland und elf im Landkreis Wesermarsch nach- oder neu besetzt werden.

Logemann: Klares JA zu “Berufsstarterklassen”

Nachdem die Landtagsabgeordnete Karin Logemann (SPD) sich erfolgreich für die Weiterführung von Klassen mit vertiefter Berufsorientierung eingesetzt hat, erzwang die CDU trotzdem noch eine namentliche Abstimmung zu einem eigenen Antrag im Plenum.

Berufsstarterklassen gesichert

"Ich bin sehr froh, dass es gelungen ist, für die bestehenden Klassen mit vertiefter Berufsorientierung (VOB-Klassen) eine Lösung aufzuzeigen", zeigt sich Karin Logemann, Mitglied des Niedersächsischen Landtages erleichtert. In der Sitzung des Kultusausschusses vom 26. Februar im Niedersächsischen Landtag ging es unter anderem um diese Klassen. "Im November waren wir regionale Landtagsabgeordnete in Wiefelstdede eingeladen. Dort erläuterten uns Schulleitungen und kommunale Verwaltungen die Situation vor Ort.”, so Logemann weiter.

Termine