Landesregierung und Koalition handeln verantwortlich f├╝r Fl├╝chtlingshilfe

Die SPD-gef├╝hrte Landesregierung und die Rot-Gr├╝ne Regierungskoalition verst├Ąrken aufgrund der dramatisch steigenden Fl├╝chtlingszahlen ihr Engagement f├╝r die Fl├╝chtlingshilfe: ÔÇ×Mit unserer Rot-Gr├╝nen Landtagsmehrheit werden wir 300 Millionen Euro zus├Ątzlich f├╝r die schnelle und menschliche Fl├╝chtlingsunterbringung und - versorgung bereitstellenÔÇť, erkl├Ąrt dazu die SPD-Landtagsabgeordnete Karin Logemann. Davon gehen allein 180 Millionen Euro als Soforthilfe an die Kommunen.