Schnelle Lösung für Transportprobleme finden

Seit dem 1. Januar können Besitzer von E-Scootern die Transportmöglichkeiten des VBN nicht mehr in Anspruch nehmen. Diese Regelung aufgrund versicherungstechnischer Bedenken, die durch ein Gutachten des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) ausgelöst wurde, ist für viele gehbehinderte Bürger der Wesermarsch ein großes Problem. Die Bewegungsfreiheit dieser Menschen wird hierdurch noch weiter eingeschränkt und die Lebensqualität deutlich herabgesetzt. Karin Logemann, MdL, plädiert für die gemeinsame Arbeit an einer Lösung. Am 14. Januar soll ein Gespräch mit allen Beteiligten stattfinden.